Deutsches Patentamt – Münchener Rückversicherung 1:3

Ergebnis aus der ersten Runde des Mannschaftsmeisterschaft 2017/2018:

M1 Deutsches Patentamt Münchener Rückversicherung 1 : 3
1 Bender, Gerhard (1905) Kindtner, Ulrich (2224) 0 : 1
2 Hajduk, Michael (1773) Braunschläger, Claus (2127) 0 : 1
3 Gruner, Jan (1860) Kwan, Michael (2048) 0 : 1
4 Steigenberger, Manfred (1852) Schmidt, Matthias (2006) 1 : 0
Quelle: Jan Gruner, DPMA

Verwaltungsgerichte – ADAC München 2,5:1,5

Ergebnis aus der ersten Runde des Mannschaftsmeisterschaft 2017/2018:

M1 Verwaltungsgerichte ADAC München 2,5 : 1,5
1 Grau, Harald (1932) Haas, Peter (2052) 0 : 1
2 Forgach, Andreas (1835) Edl, Peter (2015) 1 : 0
3 Stöhr, Herbert (1928) Obermeier, Karlheinz (1620) 0,5 : 0,5
4 Schleif, Helmut (1671) Lajh, Anton (1541) 1 : 0
Quelle: Daniel Dihm, VWG

Bahn-Sozialwerk – Europäisches Patentamt (II) 1,5:2,5

Ergebnis aus der ersten Runde des Mannschaftsmeisterschaft 2017/2018:

M1 Bahn-Sozialwerk Europäisches Patentamt (II) 1,5 : 2,5
1 Buckel, Ernst (1890) Santos, Paulo (1847) 0,5 : 0,5
2 Tkocz, Georg (1596) Koskinen, Tiimo (1534) 0 : 1
3 Wagenlader, Erich (1704) Bond, Oliver (1711) 0 : 1
4 Pudor, Gunther (1659) Matreux, Erich (-) 1 : 0
Quelle: Konrad Bumes, EPA

Bayerische Landesbank – Technische Universität 1,5:2,5

Ergebnis aus der ersten Runde des Mannschaftsmeisterschaft 2017/2018:

M1 Bayerische Landesbank Technische Universität 1,5 : 2,5
1 Bintakies, Michael (2131) Hess, Max (2195) 0,5 : 0,5
2 Daurer, Walter (1902) Ciolek, Andreas (2294) 0 : 1
3 Ankerst, Milka (2089) Westenthanner, Paul (2072) 0 : 1
4 Wolf, Martin (1764) Körber, Aljoscha (DWZ 1875) 1 : 0
Quelle: Wolfgang Meier, BLB

FML-Versicherungen – Arbeitsministerium 1,5:2,5

Ergebnis aus der ersten Runde des Mannschaftsmeisterschaft 2017/2018:

M1 FML-Versicherungen Arbeitsministerium 1,5 : 2,5
1 Dehlinger, Alexander (2185) Schreiner, Richard (2099) 1 : 0
2 Koch, Enrico (2004) Swienty, Bernhard (1916) 0 : 1
3 Siegismund, Bernd (1818) Wltschek, Christian (1794) 0 : 1
4 Winhart, Kurt (1711) Neidl, Hans (1860) 0,5 : 0,5
Quelle: Enrico Koch, FML

Europäisches Patentamt – Bayerische Staatskanzlei 1,5:2,5

Ergebnis aus der ersten Runde des Mannschaftsmeisterschaft 2017/2018:

M1 Europäisches Patentamt Bayerische Staatskanzlei 1,5 : 2,5
1 Lichtenstern, Elmar (2062) Langensteiner, Matthias (1998) – : +
2 Rabenstein, Winfried (2105) Pappenheim, Rainer (2029) 0,5 : 0,5
3 Heer, Stephan (2001) Frieß, Peer (1828) 1 : 0
4 Santos, Paulo (1847) Spelsberg-Korspeter, Ullrich (1903) 0 : 1
Quelle: Winfried Rabenstein, EPA

Landesamt für Finanzen – Flughafen München 2:2

Ergebnis aus der ersten Runde des Mannschaftsmeisterschaft 2017/2018:

M1 Landesamt für Finanzen Flughafen München 2 : 2
1 Schenk, Stefanie (2011) Eggerer, Stefan (2246) 0 : 1
2 Lamprecht, Rudolf (1831) Braun Christoph (2077) 1 : 0
3 Schiller, Klaus (1776) Theumer, Lutz (1918) 0 : 1
4 Behr, Horst (1753) Engert, Edgar (1867) 1 : 0
Quelle: Klaus Schiller, LfF

15. BayernLB-Open im Schnellschach 2017 am 22.11.2017

Liebe Schachfreunde,

es ist wieder soweit! Die Abteilung Schach des BayernLB Sportclub veranstaltet das mittlerweile 15. BayernLB-Open im Schnellschach 2017, zu dem alle Schachinteressierten – ob als Teilnehmer oder als Kie¬bitz sehr herzlich eingeladen sind. Nähere Informationen entnehmt bitte der Turnierausschreibung, die dieser Nachricht als Dateianhang beigefügt ist.

ACHTUNG: Bisher wart ihr gewohnt, dass das Turnier an einem Donnerstag stattfindet. Da die Konkurrenz mit den Schulen um die Turnhalle immer größer wird und Schulsport sehr wichtig ist, bin ich dem Konflikt geschickt ausgewichen. Das Turnier findet dieses Jahr erstmals am Mittwoch, den 22.11.2017 (Buß- und Bettag) statt. Dieser ist nämlich immer noch schulfrei. ? Außerdem belebt das vielleicht den Kampf um die Jugendwertung des Turniers. Mal sehen, ob die Turnierausrichtung am Buß- und Bettag eine neue Tradition wird.

Bitte beachtet auch, dass das Turnier in der BayernLB Sportarena in 80805 München, Osterwaldstraße 76 ausgerichtet wird (Lageplan siehe ebenfalls Dateianhang). Die letzten Turniere waren der beste Beweis, dass dieser Austragungsort nicht „aus der Welt“ ist und eurem Interesse keinen Abbruch tut. Schließlich stehen Parkplätze direkt auf dem Sportgelände zur Verfügung, und auch die Osterwaldstraße bietet einige Parkmöglichkeiten.

Aufgrund der regelmäßig großartigen Resonanz und der Begrenzung auf 80 Teilnehmer rate ich zu einer Voranmeldung (eine E-Mail mit dem Betreff „Voranmeldung BayernLB-Open“ macht mir die wenigste Arbeit), da bei Anmeldung erst am Spielabend eine Teilnahme nicht garantiert werden kann. Einen Startplatz sicher haben natürlich Hajo Hecht (Sieger der Jahre 2003, 2005, 2006 und 2015), Ulrich Kindtner (Sieger des Jahres 2004), Mark Safyanovsky (Sieger des Jahres 2007), Elena Levushkina (Siegerin des Jahres 2008), Andreas Schenk (Sieger der Jahre 2009 und 2013), Peter Meister (Sieger des Jahres 2010), Roland Lötscher (Sieger des Jahres 2011), Alexander Belezky (Sieger des Jahres 2012) und Johannes Rusche (Sieger der Jahre 2014 und 2016), über deren erneute Teilnahme ich mich sehr freuen würde.

Aufgrund der positiven Erfahrungen aus den letzten Jahren beträgt die Bedenkzeit erneut 13 Minuten je Spieler pro Partie; gespielt wird nach den FIDE-Schnellschachregeln.

Auf euer Kommen freut sich

Wolfgang Meier

wolfgang.meier@bayernlabo.de

 

Anlagen:

Quelle: Wolfgang Meier, BLB