18. BayernLB-Open im Schnellschach 2021 abgesagt

Liebe Schachfreunde,

da der BayernLB keinen größerer (wegen der Abstandsflächen) und besser belüftbarer Veranstaltungsort zur Verfügung steht und wir den „Heimvorteil“ nicht aufgeben (also nicht in fremden Hallen spielen) möchten, müssen wir angesichts der wieder steigenden Infektionszahlen schweren Herzens noch einmal auf die Ausrichtung des BayernLB-Opens im Schnellschach verzichten. Herzlichen Dank für euer Verständnis!

Sportliche Grüße und hoffentlich bis nächstes Jahr!

Wolfgang Meier

Quelle: Wolfgang Meier, BLB

1. d-fine Offene Berliner Betriebsschachmeisterschaft am 17. Oktober 2021

Liebe Schachfreunde und Schachfreundinnen,

d-fine und die Schachfreunde Berlin 1903 laden als Rahmenveranstaltung zur Endrunde der Schach-Bundesliga herzlich zur

1.d-fine Offene Berliner Betriebsschachmeisterschaft am Sonntag 17. Oktober 2021

In das Hotel Maritim proArte in der Friedrichstr. in Berlin-Mitte ein:

Zu den Details und zur Anmeldeseite geht es hier:

https://www.schach2021.berlin/de/1-d-fine-offene-berliner-betriebsschachmeisterschaft/

Wir hoffen auf zahlreiche TeilnehmerInnen und spannende Partien am Brett!

Die Gesundheit aller TeilnehmerInnen ist uns wichtig: Bitte beachten Sie daher die 3-G-Regeln in der Ausschreibung. Das MARITIM-Hotel bietet sehr gute Bedingungen: Im gesamten Spiel- und Veranstaltungsbereich wird neunmal / zehnmal pro Stunde die Raumluft gegen Frischluft ausgetauscht. Um diese Werte erreichen zu können, findet der Austausch permanent statt.

Mit freundlichen Grüßen

Bernhard Riess

Spielleiter der FV Schach e.V.
E-Mail br@fvschach.de

DBMM 2021 in Duisburg vom 4. – 6.11.2021

Liebe Schachfreunde,

Die DBMM 2021 in Hamburg wurde bereits abgesagt und wir als BSG Vodafone Allstars haben beschlossen diese nicht ausfallen lassen zu wollen. Deshalb habe ich die Lizenz zur Austragung der DBMM 2021 in Duisburg für die BSG Vodafone Allstars (Vereinskennziffer: 1001835) als Ausrichter und mich als Ansprechpartner beantragt.
Als Spielstätte steht uns die Gaststätte Haus Kontakt (http://www.hauskontaktdu.de/annonce.php) in den Zeitraum von Mittwoch, den 3. November bis einschließlich Samstag, den 06. November zur Verfügung.
Wir dürfen dort den großen Saal für ca. 150 Personen, einen kleinen Saal für ca. 40 Personen und eine Kegelbahn verwenden. Mit anderen Worten Platz ist mehr als genug vorhanden.

Zu dem Zeitplan würde ich eins zu eins die Ausschreibung von Hamburg übernehmen.
Da ab 16h00 eine höhere Lautstärke herrscht (durch den Regelbetrieb an der Theke im Nachbarraum) würde ich die Runden allerdings um 9h00 und um 14h00 starten lassen, sodass eine zu hohe Lärmbelästigung der Schachspieler vermieden werden kann.

Als Organisator muss ich sicherstellen, dass folgende Regeln gewährleistet sind:
2G Regel => Geimpft oder Genesen (Offiziell 3G, aber Spielstätte verlangt 2G)
Einfache Rückverfolgbarkeit => Jeder Teilnehmer und Zuschauer muss registriert sein. (Eintragen in einer Liste mit Vornamen, Nachnamen, Adresse und Telefonnummer).
Der Verzehr von mitgebrachten Speisen und Getränken ist untersagt. (Die Preise können hier eingesehen werden: http://www.hauskontaktdu.de/speisekarte_karte.php)

Bei allen Fragen stehe ich gerne zur Verfügung!

Sportlichen Gruß,

Vodafone
Matthieu Baader

 

Update:

Liebe Schachfreunde,

Wir, die BSG Vodafone Allstars (Vereinskennziffer: 1001835) als Ausrichter und ich als Ansprechpartner haben die Lizenz zur Austragung der DBMM 2021 in Duisburg erhalten!

Die finale Ausschreibung befindet sich hier:
https://www.betriebssport.net/daten/Kalender/18/H79N45E21LGPQXWJKY86VM3RTCSBZAFU.pdf

Bei allen Fragen stehe ich gerne zur Verfügung!

Sportlichen Gruß,

Vodafone
Matthieu Baader

Anlage:
DBMM 2021 Duisburg – Ausschreibung

DBMM 2021 in Hamburg wird gecancelt

Liebe Schachfreunde,

ich habe leider heute die traurige Pflicht, euch mitzuteilen, dass die DBMM in Hamburg in 2021 ausfallen wird.

Sie ist sowohl unter 2G-Regeln als auch unter 3G-Regeln in Hamburg nicht durchführbar!

Bei 3G-Regeln sind in unserer schönen Stadt immer noch 10 qm je Teilnehmer notwendig, bei hundert Spielern wären dies 1000 qm. Leider für uns nicht finanzierbar.

Bei 2G-Regeln müssen alle, die den Spielort betreten müssen, auch geimpft oder genesen sein. Dazu zählen auch die Personen, die dort vor Ort arbeiten. Auf meine Frage an das Bezirksamt Eimsbüttel, seines Zeichens der Eigentümer unseres vorgesehenen Spielorts, ob wir in dem Spielort unter 2G-Regeln spielen können, lautete die Antwort, dass es dem Arbeitgeber nicht gestattet sei, seine Arbeitnehmer zum Impfstatus zu befragen. Damit ist ein Turnier unter 2G-Regeln auch gestorben.

Der Spielausschuss ist tief enttäuscht, aber der Schritt ist unausweichlich!

Wir werden es aber in neuen Jahr wieder versuchen!

Sollte aber ein anderer Verband oder eine BSG die Meisterschaft durchführen wollen, dann werden wir nicht im Weg stehen. Denn Hamburg hat anscheinend die schärfsten Corona-Regeln Deutschlands. Da merkt man halt, dass unser Bürgermeister Arzt ist.

Ich melde mich wieder, wenn der neue Termin feststeht. Dieser wird sicherlich erst im 2. Halbjahr 2022 sein!

Schöne Grüße
Achim Kaliski

DBMM 2021 in Hamburg – Aktueller Stand

Liebe Schachfreunde,

es ist noch nicht allzu lange her, da habe ich an denselben Verteiler die Ausschreibung zur DBMM versandt.

Ich möchte mit dieser Mail einen Ausblick auf die Austragung in Hamburg geben.

Derzeit sind die Regeln für Sport in geschlossenen Räumen dergestalt, dass die Größe des Raumes pro Person zehn Quadratmeter betragen muss. Dies würde für 30 Mannschaften beispielsweise mindestens 1.200 qm betragen.

Wenn ich mir das derzeitige Infektionsgeschehen (in Deutschland und Hamburg) anschaue und zusätzlich das sehr vorsichtige Verhalten Hamburgs im Hinblick auf weitere Öffnungen sehe, dann komme ich nicht umhin, festzustellen, dass die Austragung der Deutschen Meisterschaft auf sehr wackeligen Füßen steht. Oder anders gesagt: Wer ein Hotelzimmer bucht, sollte darauf achten, dass er es auch noch bis kurz vor dem Austragungstermin stornieren kann.

Als der Spielausschuss begonnen hat, sich mit dem Thema Deutsche Meisterschaft zu beschäftigen, standen die Zeichen auf sinkende Inzidenzzahlen. Und wir hatten demzufolge auch auf weitere Öffnungen gesetzt. Dies scheint leider nicht mehr der Fall zu sein.

Der Spielausschuss wird trotzdem vorerst an der Austragung festhalten, wird aber spätestens Ende September entscheiden, ob die Meisterschaft ausgetragen wird! Ansonsten halt nächstes Jahr!

Schöne Grüße
Achim Kaliski

DBMM 2021 in Hamburg vom 4. – 6.11.2021

Liebe Schachfreunde,

der BSV Hamburg hat sich entschlossen, die Deutsche Meisterschaft 2021 durchzuführen. Wir wollen einfach denjenigen, die trotz aller Widrigkeiten spielen wollen, die Möglichkeit geben, an diesem tollen Event teilzunehmen!

Im Vorwege erhaltet ihr die Eckdaten, die Ausschreibung folgt.

Termin: Do., 04. – Sa., 06.11.2021 (6 Runden an 3 Tagen)

Ort: Hamburg-Haus Eimsbüttel, Doormannsweg 12, 20259 Hamburg

In Hamburg sind die Preise für große Veranstaltungsräume äußerst hoch und in Verbindung mit dem Ausfallrisiko sowie dem Risiko einer geringen Teilnehmerzahl (Corona), haben wir uns für das Hamburg Haus entschieden. Die Kosten sind auch dann tragbar, wenn das Turnier ausfallen muss oder aber die Teilnehmerzahl gering ist.

Der Nachteil ist leider, dass die Örtlichkeit am Sonntag nicht zur Verfügung steht. Aus diesem Grunde wird das Turnier nur an 3 Tagen mit 6 Runden stattfinden! Wir haben uns gegen die Variante entschieden, 3 verkürzte Runden am ersten Tag auszuspielen.

Ausschreibung DBMM 2021 (PDF)

Schöne Grüße

Achim Kaliski

Quelle: Achim Kaliski

18. BayernLB-Open im Schnellschach 2020 abgesagt

Liebe Schachfreunde,

ich hoffe sehr, dass es euch allen gut geht! Wer hätte das letztes Jahr am 20.11.2019 gedacht, dass die Welt dieses Jahr mit der Corona-Pandemie vor einer historischen Herausforderung steht, die nur rational und kollegial bewältigt werden kann. Dies schließt unsere Schachwelt natürlich mit ein, die sich erst seit kurzem langsam wieder zu drehen beginnt.

Ich habe sehr lange überlegt und mit meiner Entscheidung gewartet, ob das 18. BayernLB-Open im Schnellschach 2020 wie geplant am 18.11.2020 stattfinden kann. Schließlich stirbt bekanntlich die Hoffnung zuletzt. Nehmen die Neuinfektionen ab? Gibt es einen Impfstoff? Können die Schutzmaßnahmen weiter gelockert werden? Leider ist nichts von alldem der Fall. Deshalb halte ich es für unverantwortlich, eine Schachturnier mit 40 bis 80 Spielerinnen und Spielern sowie den regelmäßigen Kiebitzen auszurichten. Die Turnhalle der BayernLB Sportarena bietet zu wenig Platz, um die Abstandsregeln einhalten zu können und die nötige Frischluftzufuhr sicherzustellen. Ein anderer, geeigneter Ausrichtungsort steht mir im BayernLB-Umfeld – schließlich ist das unser Heimturnier  – nicht zur Verfügung. Ein reines Online-Turnier scheidet meines Erachtens ebenfalls aus. Schließlich lebt das BayernLB-Open im Schnellschach traditionell von der Chance der zahlreichen Freizeit- und Amateurspieler, speziell in den ersten Runden einem Spitzenspieler gegenübersitzen zu können und vielleicht sogar – so schon häufig geschehen – einen Achtungserfolg zu erzielen, sowie speziell in den späteren Runden von den hochklassigen Partien der zahlreichen Spitzenspieler, die regelmäßig viele bewundernde Blicke auf sich ziehen.

Dies alles vorausgeschickt, damit ihr meine Überlegungen sowie meine Gefühlslage nachvollziehen könnt, kurzum:

1. Das 18. BayernLB-Open im Schnellschach 2020 kann nicht wie geplant am 18.11.2020 stattfinden.
2. Aufgrund der aktuellen – leider wieder negativen – Entwicklungen wird es auch keinen Ausweichtermin geben.
3. Ich hoffe sehr, dass ihr meine Entscheidung nachvollziehen und eventuell sogar mittragen könnt sowie meinen Optimismus teilt und euch den 17.11.2021 (Buß- und Bettag) für das 18. BayernLB-Open im Schnellschach 2021 vormerkt.

Bis dahin wünsche ich euch alles erdenklich Gute! Bleibt gesund, bleibt vernünftig und vor allem bleibt dem BayernLB-Open im Schnellschach treu.

Sportliche Grüße

Wolfgang Meier

Quelle: Wolfgang Meier, BLB

Rundschreiben vom 16.03.2020; BBV Runde ausgesetzt

Hallo zusammen,

mich erreichten in den letzten Tagen und Stunden schon einige Absagen.
So wurde auch am Ende der letzten Woche schon die bayerische Mannschaftsmeisterschaft sowie die MMM abgesagt.
Im Hinblick auf die jetzige Situation sowie zum Schutz jedes einzelnen Schachfreundes bleibt mir keine andere Wahl als die Saison auszusetzen, respektive abzusagen.
Bitte liebe Freunde passt auf euch auf und kommt gut durch diese Zeit.
Je nachdem wann diese Krise überwunden ist werden wir neu entscheiden, diese Meisterschaft fortzuführen oder im September neu zu starten.

Viele Grüße Euer Olaf

Rundschreiben vom 26.02.2020

Hallo zusammen,

Nachdem mir ein Missverständnis passiert ist mit der Mannschaft vom Landesamt für Finanzen, hier von mir vielmals Entschuldigung an Herrn Lamprecht.
Diese wird nun von der Mannschaft des Wirtschaftsministerium ersetzt.
Hier nun die Auslosung der 2. Runde.

Paarungsliste der 2. Runde
1.Arbeitsministerium(2)-6.FML Versicherungen(2)
2.Bayerische Staatskanzlei(2)-9.Münchner Rück(2)
3.Bayern LB(2)-10.Münchner Rück 2(2)
4.SG Brey(0)-4.Deutsches Patentamt(0)
5.Stiftung BSW Neuhausen(0)-5.Europäisches Patentamt(0)
6.Wirtschaftsministerium(0)-8.MTU(0)

Bitte vereinbart Termine zeitnah.
Montag kommen weitere Informationen
Viele Grüße

Euer Olaf